Lesung / Hafenlesung #24

23.6. / 19:30Uhr

Gern wollen wir Sie auf die nächste HAFENLESUNG hinweisen, die am 23. Juni in der Mundhalle stattfinden wird. Wie immer werden die Lesungen in den Originalsprachen mit Übersetzung gelesen. Wir freuen uns also auf eine vielstimmige Lesung auf Hebräisch, Russisch, Polnisch und Deutsch.

Es lesen:

Der israelische Schriftsteller Tomer Gardi, dessen neuester Roman »Eine runde Sache« mit dem diesjährigen Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurde.

Die ukrainischen Dichterin und Computerprogrammiererin Ekaterina Derisheva (frisch übersetzt von Tillmann Severin).

Tomasz Różycki, ein polnischer Dichter, Kritiker und Übersetzer, dessen Werke zweimal für den renommiertesten polnischen Literaturpreis, den NIKE-Preis, nominiert wurden.

Aus Hamburg lesen Kristine Bilkau und Claudia Schumacher. Kristine Bilkaus neuester Roman »Nebenan« ist in diesem Jahr im Luchterhand Literaturverlag erschienen. Claudia Schumachers Debütroman »Liebe ist Gewaltig« (dtv) ist gerade frisch erschienen.

Und Katia Sophia Ditzler, eine interdisziplinäre Künstlerin, die mit Literatur, Musik, Video, Performance und digitalen Medien arbeitet. Ihre Filme wurden auf Festivals in ganz Europa gezeigt.

Wie immer wird es zu den Lesungen vegane kostenlose Köstlichkeiten geben.

Die Fakten:
HAFENLESUNG #24
23.06.2022, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Mundhalle
(Hübenerstr. 55-60, U Überseequartier)
5,- Euro Eintritt

Gefördert durch: Hamburgische Kulturstiftung, Behörde für Kultur und Medien Hamburg, Deutscher Übersetzerfonds, writers’ room e.V.

Organisiert von: foundintranslation (Tomás Cohen, Annika Dorau, Hugh James und Nefeli Kavouras)

Weitere Informationen: www.hafenlesung.com