29.7. / 12 - 22Uhr

Eröffnung der
Gruppenausstellung

„Viele Gründe“

Taissa Fromme, geb. 1992 in Deutschland, ist bildende Künstlerin, die vorwiegend in den Bereichen Skulptur, Installation und Fotografie arbeitet. In ihrer Arbeit untersucht sie kollektive Phantasien für eine Welt, die sich danach sehnt, die Trennung zu anderen Menschen, nicht-menschlichem Leben und der Natur zu überwinden. Durch die Aneignung von Designs künstlicher und natürlicher Technologien visualisiert sie Verstrickungen, die diese persönliche und gemeinschaftliche emotionale Einheit greifbar machen.

Regine Schulz hat an der Muthesius Kunsthochschule Kiel 2019 ihren Master abgeschlossen und lebt und arbeitet in Hamburg. Ihre häufig ortsbezogenen Arbeiten erhalten ihre Erscheinung durch prozessbedingte Bearbeitungen der Materialitäten, die sie wählt. In ihren Arbeiten wird Stahl durch schleifen und polieren in seiner Rohheit freigelegt und reinen Zement lässt sie einen selbst entwickelten Prozess durchlaufen, in welchem das von Menschen geschaffene Material zu einer Art Ursprünglichkeit zurückgeführt wird. Den Objekten und Materialien wird durch einfache und genaue Eingriffe eine neue Sichtbarkeit gegeben.
www.regineschulz.de

Caspar Wülfing arbeitet mit einem Bausatz aus organischen, pflanzlichen, industriellen und virtuellen Materialien. In der fertigen Arbeit lassen sich diese nicht mehr eindeutig kategorisieren und wollen in Frage gestellt werden. Sich von der klassischen Idee des Stilllebens lösend wird ein Spielraum eröffnet, in dem sich Konkretes substituiert, neu erfunden oder zeichnerisch offen gelassen wird. Das Zusammenspiel von zeitlosen Motiven wie Pflanzen und zugleich Produkten zeitgenössischer Technologien wie 3D-Druck schaffen eine skurrile Momentaufnahme.
www.willandwuelfing.net

Lift On Lift Off Visual
  • Mundhalle eG
    Hübenerstraße 55-60
    20457 Hamburg